Abenteuerurlaub in Neuseeland

Neuseeland – Abenteuer, Urlaub und mehr

Neuseeland ist der Abenteuerspielplatz für Erwachsene. Wohl kein anderes Land bietet so viele Möglichkeiten die Adrenalinsucht zu befriedigen.

Nicht nur in der Funsport-Hauptstadt Queenstown, sondern über ganz Neuseeland verteilt, bieten sich unzählige Möglichkeiten den Puls nach oben zu treiben.

Im freien Fall über Neuseeland
Wer den freien Fall liebt, kann sich in unterschiedlichen Disziplinen versuchen. Das Aufwärmtraining startet am Sky Tower Aucklands, wo man befestigt an einem Drahtseil den 192m hohen Turm in ein paar Sekunden, während eines kontrollierten Sprungs, an sich vorbeiziehen sieht.

Warm hält man den Körper beim Bungee und dazu bietet Neuseeland unzählige Möglichkeiten. Ob in Taupo beim 47m hohen Sprung mit Eintauchen ins Wasser oder dem 134m hohen „The Nevis“, dem höchsten Sprung Neuseelands, der Blutdruck steigt garantiert.

Für die Königsdisziplin, den Sky Dive, ist man dann garantiert vorbereitet genug. Bleibt nur, das Absprunggebiet zu wählen. Auch da zeigt sich Neuseeland flexibel. Rotorua, Wanaka, Christchurch und andere Orte bieten genug Partner für den Tandemsprung.

Geschwindigkeit in der Horizontalen
Wer den freien Fall nicht attraktiv findet, der wählt das Jetboot. Am bekanntesten ist die Fahrt über den Shotover Fluss bei Queenstown. Die geübten Fahrer lenken die Jetboote gekonnt über den engen Fluss und lassen zwischen Boot und Felswand meist nur eine haaresbreite Platz. Der Höhepunkt der Fahrt ist sicherlich die 360° Drehung.

Eher außergewöhnlich nimmt man Geschwindigkeit beim „Zorbing“ auf. Eingesperrt in einen Ball rollt man Abhänge hinunter und erreicht so Geschwindigkeiten bis zu 50 Kilometer pro Stunde.

Abkühlung gefällig?
Wer zu guter Letzt nach allen Aktivitäten eine Abkühlung benötigt, der begibt sich auf einen der rasanten Helikopterflüge mit anschließender Landung auf einem Gletscher oder Schneefeld. Angebote findet man in den Regionen der Gletscher Fox und Franz-Josef aber auch im Gebiet des Mount Cook.

Ein eher nasses Vergnügen erwartet die Teilnehmer einer Rafting Tour. Diese muss nicht unbedingt im gewöhnlichen Schlauchboot an der Oberfläche stattfinden. Bei Waitomo erlebt man die Unterwelt auf Autoschläuchen, indem man über Flüsse die Höhlen durchfährt.

Abenteurerreisen in Neuseeland