in-neuseeland.de

Hotels in Neuseeland

Neuseeland, die grüne Insel am anderen Ende der Welt, ist in letzter Zeit vor allem durch die Auswanderersoaps auf den verschiedenen Fernsehkanälen ins Rampenlicht gerückt.

Tatsächlich ist es für Touristen schon immer eine interessante Destination gewesen, bietet es doch das Beste aus zwei Welten, sowohl was die Kultur als auch was Fauna und Flora anbelangt. Bei der Kultur ist Neuseeland eine Mischung aus der europäisch fundierten Kultur seiner Einwanderer und der ozeanisch-polynesischen Kultur seiner ebenfalls eingewanderten Ureinwohner.
Bei der Flora hat es durch seine isolierte Insellage einige Besonderheiten erhalten können, die sonst nirgendwo vorkommen. Bis zu 85% seiner Pflanzenwelt ist endemisch, am auffälligsten sind die immergrünen Wälder des Landes, unter deren Dach die imposanten Baumfarne gedeihen.
Was die Fauna Neuseelands anbelangt, ist auffällig das ursprünglich völlige Fehlen von Landsäugetieren und die Abwesenheit von erdgebundenen Schlangen. Es kommt eine Reihe von flugunfähigen Vogelarten wie der Haastadler oder der Kea vor. Als Haustiere sind Schafe mit ihren Lämmern überall anzutreffen, und ihr Fleisch ist der erfolgreichste Exportartikel Neuseelands.

Hotels in Neuseeland


Tourismus und Hotels in Neuseeland

Neuseeland kann um die zwei Millionen Touristen pro Jahr für sich interessieren und wird oft als sauberer, grüner Abenteuerspielplatz bezeichnet. Obwohl der Abenteuertourismus nach wie vor eine große Rolle spielt, versucht die neuseeländische Reiseindustrie seit einiger Zeit auch verstärkt wohlhabende Kurzurlauber, vorwiegend aus Australien, anzulocken. Der neuseeländischen Tourismus basiert auf der Vielfalt seiner Landschaften – das sind sowohl Seen als auch Fjorde, Hochgebirge und ebenes Grasland, Vulkane und Sandstrände –, auf den Nationalparks, auf den gut ausgebauten Verkehrswegen und den freundlichen Neuseeländern selbst.

Über 160 Hotels wurden von Qualmark, Neuseelands offiziellem Bewertungsservice für Unterkünfte, mit fünf Sternen ausgezeichnet. Die meisten davon finden sich konzentriert um die Städte Auckland, Christchurch und Wellington.
Die besten Hotels sind in Auckland das Rendezvous Hotel, in Christchurch das Novotel Cathedral Square und in Wellington das Bolton Hotel.

Die beiden landschaftlichen Extreme sind Northland mit seinem subtropischem Klima und seinen attraktiven Yachthäfen und Sandstränden und auf der anderen Seite der südlichste Punkt, das Fjordland, das von Gletschern geschaffen wurde und ganzjährig von Schneebergen eingerahmt ist. In Northland sind empfehlenswert die Blue Pacific Apartments, im Süden das Bay Motel.

© Copyright 2014